Brustvergrößerung mit eigenem Fett

Nach der Einführung von Brustprothesen können die Brüste auch mit Hilfe der Unterspritzung der Brust mit Eigenfett vergrößert werden (natürliche Brustvergrößerung, Brustvergrößerung mit eigenem Fett).

Natürliche Brustvergrößerung : technik

Bei einer Brustvergrößerung mit eigenem Fett entnimmt der Chirurg das übermäßige Fettgewebe auf der Höhe des Bauchs oder der Schenkel und setzt es dann für die Brustvergrößerung ein.

Da bei dieser Technik nur körpereigenes Gewebe verwendet wird, spricht man von einer natürlichen Brustvergrößerung.

Brüste mit Eigenfett: Vor- und Nachteile

Der Nachteil der Unterspritzung der Brüste mit Eigenfett besteht darin, dass die gewünschte Vergrößerung des Brustvolumens fast nie in einer einzigen Operation erreicht werden kann. Denn der Chirurg kann das Volumen der Brust nur langsam aufbauen. Man muss immer damit rechnen, dass zwischen 30 und 50% des Fettgewebes zwischen 6 Wochen und 3 Monaten nach der Operation wieder verschwindet.

Somit sind mehrere ästhetische Eingriffe erforderlich, um auch das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Angesichts der Tatsache, dass mehrere Eingriffe erforderlich sind, kann der tatsächliche Preis nicht im Vorfeld berechnet werden.

Durch die Einspritzung von Eigenfett in das Brustgewebe kann man die Brust höchstens um 1 Brustkörbchen und in Ausnahmefällen um 1,5 Brustkörbchen vergrößern.
Manchmal führt das Absterben von Fettzellen zur Bildung kleiner Verkalkungen. Diese Verkalkungen sind zwar ungefährlich, sie werden aber auf einer Mammographie angezeigt und können manchmal Beunruhigungen hervorrufen. Denn bestimmte Brusttumore können auf der Mammographie als Verkalkung angezeigt werden.

Die Anzeige von Brustkrebs wird hingegen nicht dadurch erschwert, dass Sie Brustimplantate tragen.

Wegen dieser verschiedenen Nachteile führt die Klinik BeauCare keine Brustvergrößerungen durch Eigenfett aus, sondern entscheidet sich für die Einführung von Brustprothesen.

In der rekonstruktiven Chirurgie wird diese Technik nach der Brustkrebsdiagnose sehr häufig angewendet, da dieser Eingriff fast vollständig rückerstattet wird.

Brust: Preise

Brustvergrößerung – (bindige Gelprothesen) 2950 Euro inklusive MwSt.
Brustprothesen zu ersetzen Gegen Aufpreis von 600 Euro inklusive MwSt.
Brustverkleinerung 2590 – 3950 Euro inklusive MwSt.
Bruststraffung ohne Prothesen 3100 – 3850 Euro inklusive MwSt..
Bruststraffung in Verbindung mit Prothesen 5650 – 6450 Euro inkl. MwSt.

Natürliche Brustvergrößerung: Fotos

Natürliche Brustvergrößerung

Natürliche Brustvergrößerung

Natürliche Brustvergrößerung

Natürliche Brustvergrößerung

Hier finden Sie die Bilder vor und nach der Brustvergrößerung

Natürliche Brustvergrößerung: Lesen Sie weiter